ventao Vorstand

FritzDr. Fritz Heidorn ist seit 2008 bei der econtur gGmbH Bremen, deren geschäftsführender Gesellschafter er ist, für die Durchführung von weltwärts-Bremen gemeinsam mit BORDA Bremen und weiteren Partnern zuständig.

Fritz Heidorn kommt aus Niedersachsen, hat in Hannover und Oldenburg Erziehungswissenschaften studiert und war bei der Umweltstiftung WWF-Deutschland in Bremen und Frankfurt zehn Jahre als Fachbereichsleiter Umweltbildung tätig. Zu den Themen Umweltbildung, nachhaltige Entwicklung und Entwicklungszusammenarbeit hat er im Auftrag von WWF und GTZ Auslandserfahrungen in Malaysia, Georgien, Lettland und den Philippinen sammeln können, bevor die EZ-Projekte von BORDA in Indien und Südost-Asien sowie die econtur Umweltbildungs-Projekte in Durban, Südafrika, ihn in neue Regionen verschlagen haben.

Fritz Heidorn lebt mit seiner Partnerin in Oldenburg und arbeitet im econtur Büro in Bremen.

Email: heidorn[at]econtur.de

 

CarolaCarola Blendermann ist seit 2011 bei South African German Network e.V. (SAGE Net) als Geschäftsführerin tätig.

Aufgewachsen ist sie in Schleswig-Holstein, studierte Betriebswirtschaftslehre an der Uni Hamburg zur Diplomkauffrau und hat später acht Jahre in Südafrika, Kapstadt verbracht. Dort war sie bei der Deutschen Lufthansa als Personalreferentin tätig. Als Projektmanagerin oblag ihr darüber hinaus firmenintern die Verantwortung für den Aufbau, Gründung und die Eröffnung einer Vorschule für 75 Kinder in einem Township nahe Kapstadts. Hier konnte sie ihren persönlichen Anspruch zur sozialen Verantwortung sinnvoll praktizieren und vereinen.

Carola lebt zusammen mit ihrer Tochter in Berlin.

Email: carola.blendermann[at]sage-net.org

 

AndreaDr. Andrea Köcher ist seit 1990 bei der Vereinigung Junger Freiwilliger e.V. (VJF) als Projektleiterin beschäftigt.

Die VJF e.V. organisiert internationale und  nationale Freiwilligendienstprojekte in Form von kurzfristigen und längerfristigen Programmen, wie z.B. Workcamps, dem Europäischen Freiwilligendienst, weltwärts-Projekten oder auch dem Freiwilligen Ökologischen Jahr in Berlin. Darüber hinaus betreibt die VJF e.V. eine Projekt- und Begegnungsstätte am Rande Berlins.

Dr. Andrea Köcher studierte Pädagogik und Sprachwissenschaften an der Universität Leipzig. 1990 promovierte sie an der dortigen Fakultät für Kultur-, Sprach- und Erziehungswissenschaften.

Sie war maßgeblich beteiligt an der Entwicklung des weltwärts Programms bei der VJF e.V., insbesondere dem Aufbau der Beziehungen zu Partnerprojekten in Kambodscha.

Andrea lebt zusammen mit Partner und Tochter in Berlin.

Email: andrea.koecher[at]vjf.de