Über uns

Ventao ist einer von sechs Qualitätsverbünden im weltwärts Programm.

Weltwärts ist ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst, der vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert und in Zusammenarbeit mit 180 zivilgesellschaftlichen Organisationen umgesetzt wird.

Seit dem Start von weltwärts 2008 haben ca. 23.000 junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahre einen Freiwilligendienst in Lateinamerika, Afrika, Asien oder Osteuropa geleistet.

2013 wurde das Programm um eine Süd-Nord Komponente erweitert. Dadurch konnten 2014 erstmalig 150 Freiwillige aus dem Globalen Süden in Deutschland aufgenommen werden – Tendenz steigend.

Dem Qualitätsverbund ventao haben sich seit seiner Gründung 2013 34 Entsendeorganisationen aus ganz Deutschland angeschlossen, die jährlich knapp 600 Freiwillige entsenden und aufnehmen.

Wir unterstützen unsere Mitgliedsorganisationen dabei, unter Bewahrung der Pluralität ihrer Ansätze, qualitativ hochwertige Lern- und Austauschdienste für junge Menschen im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit umzusetzen.

Selbstverständlich beraten und begleiten wir auch Träger, die neu ins weltwärts Programm einsteigen möchten. Sprechen Sie uns an!

 

 

 

 

„Qualität entwicklungspolitischer Freiwilligendienste bedeutet für uns den entwicklungspolitischen Lern- und Austauschdienst so zu gestalten, dass er den Bedürfnissen und Zielen der an ihm beteiligten Akteure entspricht.
Erfolgreiche Qualitätsentwicklung hat ihre Wurzel im eigenen Antrieb der Organisationen. Maßstab für die Qualität des Dienstes sind somit nicht nur die Erfüllung von Qualitätsanforderungen, sondern die Zufriedenheit von Freiwilligen und den am Lerndienst beteiligten Menschen in den Partnerorganisationen im Süden und Norden und die gesellschaftliche Wirkung von Freiwilligendiensten im Sinne der nachhaltigen Entwicklung.“

(ventao Leitbild)

 

Leitbild
Autor: ventao

Download (PDF Datei, ca. 504 kB)